Entsorgung gemeinsam gestalten mit pp.deponie®

Bei pp.deponie® handelt es sich um Kooperationsmodell der REMEX und der öffentlichen Entsorgungswirtschaft. Die REMEX-Gruppe übernimmt als Kooperationspartner die Kosten und langfristigen finanziellen Risiken im Zusammenhang mit Bau, Betrieb, Stilllegung und Nachsorge einer Deponie. Gleichzeitig vermarktet sie ein vertraglich geregeltes Verfüllvolumen und sorgt damit für einen wirtschaftlichen Deponiebetrieb. Die Kommune bleibt verantwortlicher Deponiebetreiber im Sinne des Abfallrechts und behält das Recht, im eigenen Hoheitsbereich Abfälle anzunehmen.


Die Bedeutung von Deponien in der Abfallwirtschaft

Einige Abfälle, speziell mineralische Abfälle, werden auch in Zukunft nicht recycelt werden können, da es nicht immer möglich ist, alle relevanten Schadstoffe zu eliminieren. Dann bleibt als Handlungsalternative nur das Ausschleusen dieser Stoffe aus dem Materialkreislauf in Form der Ablagerung auf einer Deponie. Folglich stehen Deponiebetreiber in besonderer Weise für Umwelt- und Ressourcenschutz und damit für die Zukunftssicherung einer modernen Gesellschaft. Die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Umgang mit Abfällen bilden die Grundlage allen Handelns. 


pp.deponie®-Schieber

Handlich und praktisch: DepV und TR Boden auf einen Blick
jetzt online prüfen
direkt bestellen


Weitere technische Arbeitshilfen

Bestellen Sie kostenfrei unsere Arbeitshilfen für den Einsatz von Ersatzbaustoffen
mehr erfahren


Über REMEX

Wir sind die richtigen Ansprechpartner für mineralisches Abfallmanagement.
mehr erfahren